post@kreisfeuerwehrverband-badkreuznach.de
Telefon 06751/6358

Wettbewerbe

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, Silber und Bronze

Die Feuerwehren retten, löschen, bergen und schützen, so lautet der Slogan, der zur Darstellung der vielgestaltigen und aufopferungsvollen Tätigkeiten der Feuerwehren gebraucht wird. Das Aufgabengebiet der Feuerwehren reicht heute von der Brandbekämpfung, der technischen Unfallhilfe bis hin zum Bereich des Chemie- und Strahlenschutzes.

Zur Erfüllung dieser weit gefächerten Aufgaben sind eine gut durchdachte Organisation, eine moderne Ausrüstung und eine gründliche Ausbildung erforderlich. Die Feuerwehren zeigen im Alltag, welch hohen Leistungsanforderungen sie gerecht werden müssen. Aber auch bei Übungen und Wettbewerben erhält der Einzelne und die Gruppe/Staffel in der Feuerwehr Gelegenheit, das Leistungsvermögen und die Leistungsbereitschaft unter Beweis zu stellen. Der Kreisfeuerwehrverband Bad Kreuznach e.V. bietet hierzu den Erwerb des Feuerwehrleistungsabzeichens in den Stufen Bronze, Silber und Gold an.

Die gesteigerten Anforderungen bei den einzelnen Leistungsstufen sollen zu einer verstärkten und intensiveren Ausbildung führen, die auf die Erfordernisse des täglichen Einsatzes ausgerichtet sind. Ebenso soll damit sichergestellt werden, dass die erforderliche Ausrüstung, wenn auch nicht in jeder örtlichen Feuerwehreinheit, doch aber zumindest in jeder Verbandsgemeinde bzw. Stadt vorhanden ist.

Die Abnahme des Feuerwehrleistungsabzeichen erfolgt jährlich nach Absprache mit den Teilnehmern in den Monaten Mai bis September. Die Anmeldung muss mindestens zwei Monate vorher erfolgen.

Selbstverständlich können sich auch mehrere örtliche Einheiten zu einer Gruppe/Staffel zusammenschließen!

 

Geschicklichkeitsfahren für Feuerwehreinsatzfahrer

Die perfekte Beherrschung des Fahrzeuges unter schwersten Bedingungen ist Ziel des Geschicklichkeitsfahrens für Einsatzfahrer der Feuerwehren. Denn alle Aufgaben dieses Fahrens müssen im reellen Einsatz, oftmals unter Stress und Hektik bewältigt werden.

Da wir in den letzten Jahren wahrscheinlich auch die letzten Kritiker von der Nützlichkeit des Geschicklichkeitsfahrens überzeugen konnten, werden wir auch im Jahr 2018 dieses Fahren allen Feuerwehreinsatzfahrern anbieten.

Die Geschicklichkeitsprüfung soll den Fahrern helfen, die zum Einsatz erforderliche Sicherheit im Führen von Feuerwehrfahrzeugen zu erreichen.

Die jeweiligen Prüfungen zu diesem Wettbewerb können Sie auf der beigefügten Anlage einsehen.

Der jeweilige Sieger der Klasse A + B nimmt dann am Landesentscheid des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz e.V. teil. Die Fahrzeuge werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Der Kreisentscheid findet jährlich in den Monaten Mai bis September statt, wenn uns mindestens 10 Anmeldungen vorliegen. Die Anmeldung zur Teilnahme muss mindestens zwei Monate vorher erfolgen.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Unterlagen und weitere Informationen zu allen Abnahmen bzw. Prüfungen können Sie von dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Bad Kreuznach e. V. Norbert Jung, Dorfwiese 9, 55569 Nußbaum (06751/6358 - 0175/8479113 – no.jung@gmx.de) erhalten.

 

Weitere Informationen sowie Unterlagen finden Sie auf der homepage des Landsfeuerwehrverbands Rheinland-Pfalz 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Impressum